Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

  • Produktberatung 030 83103396
    Produktberatung
    030 831 033 96
  • Probeliegen auf 270qm in Berlin
    Probeliegen auf
    270 m2 in Berlin
  • Kostenloser Versand und Rückversand
    Kostenloser Versand
    und Rückversand

Latexmatratzen Berlin

Latexmatratze Berlin Filiale

Latexmatratzen Berlin bestehen aus natürlichem oder synthetischem Latex. Für Naturlatexmatratzen wird ausschließlich Naturkautschuk verwendet, ein für seine Elastizität weithin bekanntes Material. Die Naturmatratzen sind nicht nur besonders langlebig und punktelastisch, sondern überzeugen dank strenger Regularien auch in Sachen Nachhaltigkeit und soziale Verträglichkeit.

Bei synthetischen Latexmatratzen kommt aus der Erdölraffination gewonnener Latex zum Einsatz. In vielen Latexmatratzen befindet sich eine Mischung aus Naturlatex und synthetischem Material. Üblich für solche Matratzen ist ein Anteil an Naturlatex von 30 bis 70 Prozent. Wer Wert darauf legt, auf Naturmatratzen zu schlafen, sollte sich anhand bestimmter Labels (zum Beispiel QUL) versichern, dass die Matratze ausschließlich aus Naturkautschuk hergestellt wurde.

Einer der größten Vorzüge von Latexmatratzen besteht in der Materialeigenschaft, die eine punktgenaue Anpassung an den Körper des Schlafenden erlaubt. Latexmatratzen bestechen durch ihren einfachen Aufbau. Meist bestehen Sie ausschließlich aus Latex, der von einem untersteppten Baumwollbezug ummantelt ist. Eine Variante zu Matratzen aus reinem Latex sind Schicht-Latexmatratzen. Diese Matratzen bestehen aus mehreren Schichten von Latex und Schaumstoff suchen die Vorteile beider Materialien zu verbinden. Bei Naturmatratzen ist eine Kombination mit Kokos-Kautschuk oder Rosshaar für eine höhere Anschmiegsamkeit üblich. Latexmatratzen werden bevorzugt von Allergikern gewählt, da Latex keinen guten Nährboden für Hausstaubmilben bildet.