Menü
 Kaltschaummatratzen 120x200...

Kaltschaummatratzen 120x200

Großzügiger Platz auf einer Kaltschaummatratze in der Größe 120x200.
Diese Größe ist für Sie geeignet, wenn Sie oft die Schlafposition verändern und etwas mehr Platz im Bett bevorzugen.

Die Kaltschaummatratze 120x200 in Sondergröße für guten Schlaf:

Kaltschaummatratzen passen sich sehr gut an Lattenrost und Körper an. Hier liegt ihr großer Vorteil, denn 7-Liegezonen gleichen das Körpergewicht aus, sodass der Rücken in gerader Linie auf der Matratze liegt. Diese Auslastung zeigt sich insbesondere an Körperpartien wie den Schultern und der Hüfte. Bei normalen Matratzen entstehen im Laufe der Zeit Kuhlen, die zu Verspannungen und Schmerzen führen können. Die 7-Zonen in Verbindung mit dem hochwertigen Kaltschaumkern sorgen dagegen für maximalen Schlafkomfort und eignen sich daher für Menschen mit Rückenbeschwerden. Doch Sie müssen nicht erst warten, bis sich die Verspannungen melden. Sorgen Sie mit einer guten Kaltschaummatratze für ein erholsames Schlaferlebnis. Die Sondergröße 120x200 cm ist ideal für große Menschen oder Menschen mit Übergewicht, die mehr Platz beanspruchen .

Was ist beim Kauf von Kaltschaummatratzen zu beachten?

Beim Kauf einer Kaltschaummatratze sollten Raumgewicht und Höhe beachtet werden. Beides sind wichtige Faktoren und zeigen die Qualität dieser Matratzenart an. Mit dem Raumgewicht und dem Härtegrad werden die Körpermaße des Schläfers beachtet, damit beim Liegen keine Druckstellen entstehen. Korpulente Menschen oder Übergewichtige sollten ein Raumgewicht ab 60 Kilogramm pro Kubikmeter auswählen. Dieses Maß ist jedoch immer individuell zu betrachten. Beim Härtegrad wiederum wird es einfacher, denn hier gilt eine einfache Regel: Ab einem Gewicht von 100 Kilogramm sollten Sie den Härtegrad 4 auswählen. Dementsprechend sollte die Höhe der Matratze nicht unter 20 cm liegen, inklusive der 7-Zonen der einzelnen Körperbereiche.

Kaltschaummatratzen 120x200 zeichnen sich ferner durch eine bestimmte Schnitttechnik im Inneren der Matratze aus. Dabei entsteht eine feste, aber offene Zellstruktur, die einerseits die Atmungsaktivität zulässt und andererseits die Punktelastizität unterstützt. Eine vertikale Schnitttechnik im Inneren ermöglicht das Absenken der Schulterzone, was insbesondere Seitenschläfern zugute kommt. Nicht zuletzt ist eine Kaltschaummatratze sehr langlebig. Durch die Möglichkeit, die Matratze hin und wieder zu wenden, erhöht sich ihre Lebensdauer und Stabilität.

Vorteile der Kaltschaummatratze

  • punktelastische 7 Liegezonen für hohen Schlafkomfort
  • atmungsaktiv
  • in verschiedenen Härtegraden zwischen H1 und H5 erhältlich
  • geringes Eigengewicht, kann gewendet werden
  • sehr langlebig
  • große Auswahl verschiedener Markenhersteller

Hersteller hochwertiger Matratzen sind Röwa, Badenia oder Werkmeister. Die Investition in eine solche erstklassige Matratze zahlt sich aus. Schließlich geht es um nichts weniger als Ihr tägliches Wohlbefinden, mit dem Sie den Tag beginnen. Auch dormiente und Dermapur gehören in die Reihe der Markenhersteller von Matratzen, jedoch aus Naturlatex beziehungsweise Visco Schaum.

Empfohlene Kategorien

Unsere Kaltschaummatratzen nach Liegefläche

Loading ...