Lattenroste

Lattenroste

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Produktberatung
    030 831 033 96
  • Probeliegen auf
    270 m2 in Berlin
  • Kostenloser Versand
    und Rückversand

Lattenroste – Der zweite Grundbaustein für einen erholsamen Schlaf

Der Lattenrost ist ein wichtiger Bestandteil des Bettes, ohne das die beste Matratze ihre positiven Eigenschaften für einen gesunden Schlaf nicht entfalten könnte. Grundsätzlich hat der Lattenrost zwei Aufgaben, zum einen dient er als Unterfederung für die Matratze. Der zweite Punkt ist, dass der Rahmen der richtigen Belüftung dient. Somit stellt der Lattenrost die Hygiene beziehungsweise auch die richtige Schlafklimatisierung sicher. Ein guter Lattenrost zu circa 20-30% des gesamten Schlafkomforts einer Matratze bei. Ein abgestimmtes Schlafsystem baut sich aus dem richtigen Zusammenspiel von Lattenrost und Matratze zusammen. Der Bett Rahmen spielt in diesem Fall lediglich eine optische Rolle. Wichtig ist, dass der Lattenrost mit einer möglichst großen Anzahl von Federleisten ausgestattet ist. Dies ist für den jeweiligen Schlafkomfort wichtig, damit der richtige Lattenrost zur richtigen Matratze kombiniert werden kann.

Für den optimalen Schlafkomfort mir der Matratze vom Kopfteil bis zum Fußteil empfehlen wir, sowohl Lattenrost und Matratze zusammen zu kaufen und aufeinander abzustimmen.

Vom harten Untergrund zur flexiblen Unterfederung

In der Vergangenheit dienten einfache Bretter in einem Rahmen als Lattenrost für Betten. Sie wurden als Unterlage für die Matratze oder unter dem damals noch verwendeten Stroh eingesetzt. Das damals noch starre Bettgestell hatte einzig die Aufgabe, der Matratze Halt zu geben. Ein erholsamer Schlafkomfort, ging hier komplett von der Matratze aus. In den 1960er Jahren revolutionierte die Firma Lattoflex den modernen Lattenrost. Vor allem in Europa setzte sich der Lattenrost schnell durch, der im Vergleich zum Vorgänger-Modell bequem ist sowie einen ausgezeichneten Komfort bietet. Durch die Verteilung einer ganzen Auswahl von Latten konnte die Punktgenauigkeit von Rahmen immer weiter optimiert werden.

In den 1970er Jahren ersetzten Sprungfeder Rahmen und Draht Matratzen die ursprünglichen Lattenrost Modelle. Bei der Draht Matratze handelt es sich um ein Geflecht aus Drahtgittern, die längselastisch durch Metallfedern im Bett aufgehängt werden. Die Weiterentwicklung des Lattenrost macht die Unterfederung elastischer. Nach einer Weile des Gebrauchs kam es jedoch häufig zu einer negativen Kuhlen Bildung im Bett Gestell. Meistens trat dies im Hüftbereich des Schlafenden auf. So war die wichtige Entlastung der Wirbelsäule nicht mehr gegeben. Die Konsequenz war, dass der Schlaf unruhig wurde. Die Zonen Matratze verlor ihre stützende Funktion und damit ihren Komfort.

Lattenrost Vorteile

Ein Lattenrost besteht aus einem stabilen, rechteckigen Rahmen, der entweder aus Kunststoff, Holz oder Metall gefertigt ist. Bei diesen Lattenrosten gilt, dass sie etwas kleiner als das Bett-Innenmaß sind, da sonst Reibungen entstehen. Auf dem Rahmen befinden sich die Leisten, die meistens aus Holz, manchmal aber aus faserverstärktem Kunststoff bestehen. In diesem Fall ist die Rede von einer Fiberglas Leiste, die der Matratze als Auflagefläche dient. Genauso wie eine gute Zonen Matratze können auch Lattenroste Zonen besitzen. Die Schulter sollte leicht in der Matratze einsinken, wohingegen im Becken die Stütze durch die Matratze geeignet erfolgen sollte. Die Anordnung der Leisten erfolgt einfach oder doppelt in den Bereichen, wo mehr Körpergewicht aufliegt, wie etwa im Hüftbereich, man spricht hier von einem Zonen Lattenrost für die Matratze.

Faustregel beim online Kauf: Umso hochwertiger der Lattenrost ist, desto besser sind die Zonen im Lattenrost ausgebildet, vor allem mit einer weicheren Schulterzone. Diesen Rahmen Komfort genießen in erster Linie Seitenschläfer.

Kautschukkappen Lattenrost guenstig kaufen

Das heißt: Ein Tellerlattenrost ist im Schnitt in seiner Wirkung auf die Matratze nochmals punktgenauer als ein klassischer Lattenrost.

Für den besonderen Schlafkomfort sorgen Lattenroste, die elektrisch sind. Anders als verstellbare Lattenroste oder solche Lattenroste, die starr sind, lassen sich Lattenroste, die elektrisch sind, mithilfe von Motoren bequem per Fernbedienung verstellen. Der Nutzer kann dabei die verschiedensten Komfort Stufen wählen.

Welche Lattenrost Varianten gibt es?

Heute ist der richtige Lattenrost für die Matratze individuell einstellbar und flexibel. Der Lattenrost dient keineswegs mehr nur als Matratzenunterlage im Bett. Heute gibt es Lattenroste, die verstellbar, nicht verstellbar oder elektrisch zu bedienen sind. Auch Härtegrad und Liegekomfort lassen sich mühelos verstellen. Bei Berücksichtigung der relevanten Informationen werden Lattenroste beim günstigen Online Kauf zu einer gesunden Investition in die persönlichen Bedürfnisse.

Rollrost

Der Rollrost ist die einfachste Lattenrost Variante. Hier wird der Rollrost flexibel an den Leisten mit einem Band an der Seite verbunden. Der Kunde kann sich den Lattenrost bequem im Bett ausrollen. Nutzer, die empfindlich sind oder sogar körperliche Beschwerden haben, dürfen bei diesem online Lattenrost Kauf allerdings keine hohe Flexibilität erwarten. Bei dieser Auswahl hat der Kunde keine Option, die Festigkeit einzustellen. Für Futon Matratzen mit geringeren Ansprüchen ist dieser Lattenrost Kauf als Unterfederung für das Bett durchaus in Ordnung. Es ist die einfachste und günstigste Auswahl, die der Kunde günstig online kaufen kann.

Zu beachten ist, dass im Bett seitlich rechts und links Aufleger eingemacht sein sollten, damit der Rollrost im Bett ausgerollt werden kann und den richtigen Halt hat. Ideal ist dieser günstige Online Kauf für die Ausrüstung von Gästebetten.

Federholzrahmen – Der Klassiker

Der Federholzrahmen ist der Klassiker unter den Lattenrosten, er ist komfortabel. In der Regel reicht dieser Lattenrost aus, um für einen erholsamen Schlaf zu sorgen. Die gebogenen Latten eines Lattenrost bietet beim praktischen online Kauf so manch einen Vorteil.

Er ist nicht nur flexibler, sondern auch atmungsaktiver als gewöhnliche Lattenroste. Die gebogenen Modelle passen sich entlang von Zonen dem Körper an und verteilen das Gewicht perfekt auf den Bett Rahmen. Außerdem ist diese Auswahl von Lattenrosten deutlich elastischer im Empfinden von Komfort.

Dennoch ist auf eine passende Matratze Wert zu legen, sonst gehen die positiven Effekte von Lattenrosten beim Schlaf verloren. Es sollten mindestens 28 Federholzleisten bei einer Länge von 200 cm gegeben sein. Die Breite, also bei Größen von 80 cm, 90 cm, 100 cm, 120 cm oder 140 cm, spielt nur bei Teller Lattenrosten eine Relevanz.

Generell gilt: 42 Leisten auf einer Länge von 200 cm sind immer zu bevorzugen. Durch eine enge Lattierung mit 42 Leisten wird die Matratze eine geringere Abnutzung durch den Matratzen Lattenrost. Hinzu kommen eine hohe Punktelastizität und eine ideale Luftzirkulation. Hierbei kann man zwischen Lattenrosten wählen, die es im günstigen Online Kauf in der Variante starr oder verstellbar gibt. Unter einem verstellbaren Lattenrost versteht man einen Lattenrost, der im Kopfteil und Fußteil manuell höheneinstellbar ist. Auf diese Weise ist der Lattenrost nach individuellem Wunsch einstellbar. Federholzrahmen sind besonders elastisch. Sie verfügen gegenüber einem Rollrost weitere Extras wie zum Beispiel die integrierte Schulter Komfort Zone. Abschließend bleibt nur noch die Auswahl zwischen Lattenrosten mit innenliegenden oder überliegenden Kautschuk Kappen. Die Lattenroste mit innenliegenden Kautschukkappen sind nicht so flexibel wie Lattenroste, die die Federung über den Rahmen liegend haben.

Unterm Strich bleibt zu vermerken, dass heutzutage nahezu alle Lattenroste mit Zonen im Rahmen modifiziert sind. Dank dieser Funktion von Lattenrosten können Matratzen ihre Eigenschaften bei einem garantiert guten Preis Leistungsverhältnis beim online Kauf im Schlafzimmer noch besser entfalten.

Elektrischer Lattenrost – Ein Plus im Komfort

Kunden kaufen online gerne den elektronischen Lattenrost, weil sich der verstellbar arbeitende Rahmen ideal für das Fernsehergucken im Schlafzimmer eignet. Während des Fernseherguckens wird der Kopf durch den Lattenrost Rahmen gestützt. Der Motorrahmen ist geeignet, um die Liege- beziehungsweise Sitzposition im Rahmen per Knopfdruck zu verändern und es sich so besonders bequem zu machen, man spricht hier von einem Komfort Lattenrost. Wie auf Knopfdruck kann sich der Kunde einen elektrischen Lattenrost mit einer geeignet ausgerichteten Funkfernbedienung oder einem Kabelhandschalter für den Rahmen online dazu kaufen.

Der Antrieb elektrisch zu verstellender Motor Rahmen erfolgt über einen Motor. Ein zweimotoriger Lattenrost kann den Kopf und Fuß Teil individuell einstellen. Beim dreimotorigen Lattenrost hat der Kunde die Möglichkeit zusätzlich den Unterschenkelbereich im Rahmen einzustellen. Beim viermotorigen Lattenrost kommt ein zusätzlicher Komfort mit der individuellen Verstellbarkeit im Kopfbereich dazu. Die Motorrahmen sind zwar teurer als Rollroste oder Federholzrahmen, sie bieten aber auch ein besonderes Schlaferlebnis. Viele elektronische Lattenrost Modelle verfügen wahlweise über eine Notabsenkung bei einem Stromausfall sowie eine Netzfreischaltung.

Ergonomisch gesehen, ist der elektrische Lattenrost für die Matratze beim Schlaf der pure Luxus. Nach sportlicher Betätigung und Belastung der Beine ist gerne auch das einseitige Hochstellen des Fußteil, zur Förderung der Durchblutung zu empfehlen. Der positive Nebeneffekt ist, Dank der Anhebung im Fußteil wird der Lendenwirbelbereich durch den Rahmen zusätzlich entlastet. Neigt der Kunde zur Bettlägerigkeit ist die individuelle Verstellbarkeit per Knopfdruck im Kopfteil eine willkommene Erleichterung.

Der ultimative Ausgleich erfolgt bei der Nutzung beider Motor Rahmen Funktionen im Kopfteil und Fußteil. Beide Bereiche im Bett Rahmen sind parallel verstellbar. Die Wirkung auf Bandscheibe und Wirbelkörper, die auseinandergezogen als auch dadurch im Bett exzellent entlastet werden, ist aus ergonomischer Sicht für das Liegen in der Matratze einzigartig.

dormiente Tellerlattenrost online bestellen

Tellerlattenroste

Bei dieser Lattenrost Art handelt es sich um einen Rahmen, dessen Fläche komplett mit sogenannten Modulen oder auch Teller genannt ausgestattet ist. Diese sind in alle Richtungen hin flexibel. Dieser Lattenrost federt jede noch so kleine Bewegung ab. Teller Lattenroste wirken auf diese Weise äußerst punktelastisch. Sie versprechen die höchste Druckverteilung. Der Auflagendruck verteilt sich so optimal. Dabei lässt sich der Härtegrad individuell anpassen.

Ein Modul Rahmen unterstützt die ergonomische Liegeposition, was den gesunden Schlaf in jeglicher Hinsicht nochmals verfeinert. Besonders Menschen, die auf der Seite schlafen oder einfach einen hohen Schlafkomfort genießen wollen, oder Menschen mit ausgeprägtem Schultergürtel profitieren von dieser Lattenrost Art. Besonders anpassungsfähig ist ein Tellerlattenrost, wenn er sich elektrisch verstellen lässt. Sie eignen sich ideal für Latexmatratzen, Kaltschaummatratzen und Visco-Matratzen. Tellerlattenroste überzeugen außerdem mit ihrer hohen Lebensdauer. Ein gutes Beispiel für einen Teller Lattenrost ist der U 340 Quattro N Tellerlattenrost vom Hersteller Werkmeister, den sie schnell und sicher online kaufen können.

Lattenrost verstellbar oder starr online kaufen

Der starre Lattenrost ist noch immer der Klassiker unter den Lattenrosten. Von diesem finden sich zahlreiche langfristig haltbare und druckentlastende Lattenrost Modelle bei uns im Online Shop. Diese Lattenrost Auswahl mit geringen Lieferzeiten kann bequem online gekauft werden.

Die nächste Komfort Stufe bei einem Zonen Lattenrost ist Federholzleisten Modell mit verstellbarer Schulter Komfort Zone. Die Leistenfestigkeit beim Lattenrost stellt sich ein, indem ein Schieber oder ein Klickschalter betätigt wird. Alle Lattenrost Typen, egal ob starr, manuell oder elektrisch verstellbar, besitzen eine bestimmte Leistenanzahl. Je mehr Leisten vorhanden sind, umso besser funktioniert die Abfederung des Körpers vom Kopf bis Fuß. Wie beim sicheren online Kauf erkennbar, sind auch das Material der Federholzleisten sowie die Position der doppelten Latten im Rahmen entscheidend.

Ein verstellbarer Lattenrost bietet mehr Komfort als ein starres Modell. Der Lattenrost kann im Bereich des Kopfteil und Fußteil stufenlos über einen einfachen Rasterbeschlag verstellt werden. Mit dem Lattenrost, der verstellbar ist, lässt sich zum Beispiel das Kopfteil so anpassen, dass Lesen und Fernsehergucken im Schlafzimmer auf dem Bett zum neuen Vergnügen wird.

Auch Hochlagern der Füße ist über ein manuell verstellbares Fußteil immer möglich. Gerade nach einem langen Spaziergang ist dieser Lattenrost hilfreich, die Durchblutung wieder anzukurbeln. Besonders geeignet sind verstellbare Lattenroste für Latexmatratzen, Kaltschaummatratzen, Visco Matratzen sowie Tonnentaschenfederkernmatratzen.

Lattenroste in verschiedenen Größen online günstig kaufen

Passend zum richtigen Bett und der Matratze gibt es den optimalen Lattenrost in starr, verstellbar oder elektrisch in den folgenden Größen:

  • Lattenrost 80x200 cm
  • Lattenrost 90x200 cm
  • Lattenrost 100x200 cm
  • Lattenrost 120x200 cm
  • Lattenrost 140x200 cm

Ab einer Bettgröße von 160x200 cm empfehlen wir zwei 80x200 cm Lattenroste. Bei einer Rahmen Größe von 180x200 cm wird auf zwei Rahmen der Größe 90x200 cm umgestiegen. Dabei kann die Matratze durchgehend bleiben. Ist die Qualität hoch genug, werden zwei separate Lattenroste beim erholsamen Schlafen auch nicht störend auffallen.

In Form von zwei separaten Lattenrosten sind folgende Rahmen Größen zu empfehlen:
  • 160x200 cm
  • 180x200 cm
  • 200x200 cm

Die am häufigsten online gekaufte Lattenrost Größe für die Matratze ist 90x200 cm. Nach der Größe von 90x200 cm folgt auch schon die Lattenrost Größe 140x200 cm. Diese und viele andere Größen können bequem und einfach von zu Hause bei der Lattenrost Suche online gekauft werden.

Welcher Lattenrost eignet sich für welche Matratze am besten?

Die zwei Komponenten Lattenrost und Matratze sollten ideal aufeinander abgestimmt sein. Aus diesem Grund ist ein gleichzeitiger Kauf beider Bett Systeme ratsam. Dabei gilt es vor allem die Anzahl der Federleisten – mindestens 28 Federleisten, deren Abstände zueinander und die Verstellbarkeit des Lattenrahmens zu beachten. Je mehr Leisten eine Lattenrost hat, desto besser die Körperanpassung, die ergonomische Stütze der Matratze wird ebenso gestärkt. Der Lattenrost sorgt für eine gute Belüftung der Matratze und bietet der Matratze über seine feinen Federholzleisten eine perfekte Auflagefläche. Er federt die Matratze elastisch ab und bewahrt sie so vor vorzeitigem Verschleiß, was die Lebensdauer der Matratze erhöht. Günstige Lattenroste haben meistens weniger als 28 Federleisten und über vier cm Abstand. Davor ist zu warnen, es sei denn die Entscheidung fällt auf eine Futonmatratze mit einem Rollrost.

Der Preis des Lattenrost definiert gerne, welche Belastbarkeitsstufen der Lattenrost beim Schlaf aushält. Die Stabilität des Lattenrostes richtet sich nach verschiedenen Faktoren wie etwa der Stärke, der Breite und der Verarbeitung des Holzes oder aus welcher Holzart der Federholz Rahmen besteht, Buche oder Birke. Soll der Lattenrost besonderen Belastungen standhalten, ist auf eine Mittelzonenverstärkung im Rahmen zu achten. Fünf oder sieben Zonen Lattenroste weisen diese Verstärkung in der Regel auf. Die Widerstandsfähigkeit bei diesen Lattenrosten ist größer als bei einem herkömmlichen Rahmen, weil der Bereich der Lende, der viel Gewicht mitbringt, besonders abgestützt wird.

Lattenrost online günstig kaufen

Ein für Sie bester Lattenrost muss vom Preis nicht zwangsweise teuer sein. Günstige Lattenroste können durchaus gute Qualität zum kleinen Preis anbieten. Wer seinen Lattenrost online kauft, sollte genau wissen, welche Funktionen überhaupt benötigt werden. Wenn auf Verstellbarkeit und Zonen Einteilung keinen Wert gelegt wird, kann beim Bett Lattenrost bares Geld gespart werden. Einen hochwertigen Lattenrost ohne klare Vorstellung online zu kaufen, kann sich rächen, denn vom Preis zu billige Lattenroste lassen in punkto Qualität meist deutlich zu wünschen übrig. Für den normalen Anspruch an einen gesunden Schlaf sind bereits nicht verstellbare Lattenroste mit 28 Federleisten und Mittelgurt in bewährter Made in Germany Qualität bestens geeignet. Online finden Sie günstig gute Lattenroste renommierter Hersteller wie RÖWA, Selecta, Werkmeister, Schultz Schlafkultur, frankenstolz, Swissflex, Badenia und Malie in sämtlichen Ausführungen für jedes Budget. Unabhängig von Modell und Preis werden Lattenroste immer vormontiert und versandkostenfrei geliefert.

Fazit: Der Lattenrost und seine unterschiedlichen Vorteile

1. Rollrost: Preisgünstiger Komfort ohne Rahmen mit geringer Höhe

2. Federholzrahmen: Wahlweise mit Mehrzonen, verstellbar (Kopfteil und Fußteil) oder nicht verstellbar (starr)

3. Tellerlattenrost: Ideal für eine punktgenaue Stütze und Druckverteilung der Matratze

4. Elektrischer Lattenrost: Luxus für den besonderen Liegekomfort und bequeme Verstellmöglichkeiten per Knopfdruck