Matratzen

Matratze 180x200

Matratze 180x200

1
Von 7 Seiten
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

1
Von 7 Seiten
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

  • Produktberatung 030 83103396
    Produktberatung
    030 831 033 96
  • Probeliegen auf 270qm in Berlin
    Probeliegen auf
    270 m2 in Berlin
  • Kostenloser Versand und Rückversand
    Kostenloser Versand
    und Rückversand
Beschreibung

Matratze 180x200

Für einen komfortablen Partnerschlaf

Für Ihr Doppelbett benötigen Sie eine Matratze, die Ihren Ansprüchen gerecht wird sowie gesundheitsfördernde Eigenschaften aufweist. Mit einer durchgehenden Matratze 180x200 cm können Sie von den zahlreichen Vorteilen profitieren, wenn Sie beim Kauf auf die Details achten.
Informieren Sie sich umfangreich, damit Sie die Kaufentscheidung treffen können, die Ihnen und Ihrem Partner beziehungsweise Ihrer Partnerin ein kompromissloses Schlaferlebnis gewährleistet.

Matratze 180x200 in der Partnermatratzen-Variante

Herkömmliche Matratzen in den Maßen 180x200 cm verfügen in der Regel über einen Härtegrad sowie Zonen, die sich über die gesamte Fläche dieser erstrecken. Das bedeutet, dass eine Anpassung individueller Liegeansprüche nicht erfolgen kann. Anders ist dies bei einer Partnermatratze in 180 x 200 cm, wie sie zum Beispiel von Malie angeboten wird. Diese speziellen Ausführungen verfügen über zwei Matratzenkerne mit unterschiedlichen Härtegraden und können je nach Modell mit verschiedenen Liegezonen ausgewählt werden. Dies hat den Vorteil, dass Sie keine Kompromisse eingehen müssen, wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin Wert auf andere Liegeeigenschaften legt als Sie. Mit einer 180 x 200 Partnermatratze kann jede Schlafseite den individuellen Ansprüchen angepasst werden. Mit dieser Variante sind für beide Partner höchster Komfort sowie eine gesunde Liegeposition gegeben.
In der Regel sind Partnermatratzen als Schaumstoffausführung erhältlich. Um den Vorteil einer ausbleibenden Besucherritze beizubehalten, wird der Zwischenraum zwischen den beiden Matratzenkernen mit einem speziellen Schaum im Bezug ausgefüllt.

Der passende Lattenrost für eine Matratze 180x200

Für den optimalen Schlafkomfort und eine gesunde Körperhaltung während des Schlafs sorgt stets die Kombination aus einer passenden Matratze und dem geeigneten Lattenrost Dabei ist es ganz gleich, ob Sie eine Komfortschaummatratze, eine Federkernmatratze oder eine Latexmatratze erwerben wollen. Der Lattenrost sollte so ausgewählt werden, dass er zusätzlich stabilisiert und gewünschte Liegepositionen unterstützt.
Ein Lattenrost für Matratzen der Größe 180x200 ist ebenfalls als durchgehendes Element erhältlich. Wichtig ist beim Kauf, darauf zu achten, dass der Lattenrost in der Mittelzone stark gestützt ist. Diese Mittelzonenverstärkung vermeidet ein Durchhängen der Matratze langfristig. In unserem Online-Shop sind unter anderem Angebote erhältlich, bei denen zwei Lattenroste miteinander verbunden sind. Auf diese Weise können zwei voneinander unabhängig verstellbare Liegeseiten ermöglicht werden.
Optimal zeigen sich zwei Lattenroste zu je 90x200 cm unter einer 180x200 Matratze. Hier erhalten Sie spürbar mehr Auswahl an Eigenschaften und können bei Bedarf sogar elektrisch verstellbare Lattenroste wählen. Zusätzlich verlagert sich das Gesamtgewicht einer 180 x 200 Zentimeter messenden Matratze auf zwei Lattenrosten optimaler, sodass eine bessere Stabilität gegeben ist. Was Sie jetzt noch berücksichtigen müssen, ist, dass nicht jeder Matratzentyp für einen Lattenrahmen gleich gut geeignet ist. Eine Komfortschaummatratze lässt sich gut mit einem verstellbaren Lattenrost kombinieren, bei Federkernmatratzen ist Vorsicht geboten.

Taschenfederkernmatratzen als Klassiker

Bei Taschenfederkernmatratzen bilden Stahlfedern die Basis, welche in speziellen Stofftaschen eingearbeitet sind. Auf diese Weise wird die Einzelfunktion einer jeden Feder bewirkt, was zu einer punktgenauen Stabilität beziehungsweise Elastizität führt. Auf diese Weise kann sich die Taschenfederkernmatratze jeder Körperform optimal anpassen und bequeme Liegepositionen begünstigen.
Der Liegekomfort und die Haltbarkeit werden zusätzlich durch den Härtegrad sowie die Einteilung in Zonen bestimmt. Taschenfederkernmatratzen sind überwiegend zwischen den Härtegraden H2, H3 und H4 sowie mit zwei bis sieben Zonen erhältlich. Eine Taschenfederkernmatratze verfügt über ein gutes Matratzenklima. Sie absorbiert Feuchtigkeiten und behält ein kühles Klima, was Ihnen vor allem dann zugute kommt, wenn Sie nachts zum Schwitzen neigen.
Zu berücksichtigen ist, dass Taschenfederkernmatratzen schwerer sind als zum Beispiel Kaltschaummodelle. Zudem sind sie in ihrer Biegsamkeit je nach Anzahl der Taschenfedern eingeschränkt. Wer das Kopf- oder Fußteil von einem Lattenrost gern hoch stellt, für den eignet sich ein Taschenfederkernmodell nur bedingt. Die Stofftaschen, in denen die Stahlfedern bei Taschenfederkernmatratzen eingelassen sind, sind miteinander verbunden. Für eine durchgehende Matratze 180x200 kann dies zur Folge haben, dass die Bewegungen durch Schwingungen auf der anderen Matratzenseite zu spüren sind. Bei Taschenkernmatratzen mit hohem Härtegrad verflüchtigt sich das Problem in der Regel.

Kaltschaummatratzen als moderne Art, zu liegen

Eine moderne und hochwertige Kaltschaummatratze besteht aus Polyurethan und wird in einem speziellen Verfahren gefertigt. Dieses sorgt für eine hohe Atmungsaktivität und optimalen Wärmeaustausch beziehungsweise eine Wärmespeicherung. Auf einer Kaltschaummatratze sind Sie gut gebettet, wenn Sie nachts schnell frieren und es mollig warm mögen.
Bei der Kaltschaummatratze erwarten Sie verschiedene Qualitätsstufen, die sich in erster Linie durch das sogenannte Raumgewicht der Matratzen ergeben. Das Raumgewicht bezieht sich auf das Rohmaterial und zeigt an, wie viel Kilogramm pro Quadratmeter im Endprodukt vorhanden ist. Mit steigendem Raumgewicht erhöht sich die Stabilität sowie die Lebensdauer einer Kaltschaummatratze.
Ein Raumgewichtswert zwischen 20 und 25 besitzt bei normaler Belastung und Nutzung eine durchschnittliche Haltbarkeitsdauer von ein bis zwei Jahre. Ein Wert zwischen 40 und 50 lässt eine Kaltschaummatratze, wie zum Beispiel die Malie Moonline, unter gleichen Nutzungsbedingungen zwischen sechs und 10 Jahre halten. Entsprechend unterschiedlich sind die Preise.
In puncto Liegekomfort bietet die Kaltschaummatratze eine hohe Stauchhärte, die dafür sorgt, dass eine Kuhlenbildung ausbleibt. Das elastische Material gibt den ergonomischen Körperkonturen nach und bettet auf diese Weise den Körper ohne Druckempfinden ein. Aus diesem Grund ist eine Kaltschaummatratze optimal für bettlägerige sowie druckempfindliche Personen geeignet.
Zusätzlich bieten Kaltschaummatratzen kein Milieu für Milben oder Hausstaub, weshalb Allergiker sowie überempfindliche Personen unbesorgt eine 180 x 200 Matratze aus Kaltschaum wählen können.
Hochwertige Kaltschaummatratzen, wie sie zum Beispiel von Malie angeboten werden, besitzen einzelne Luftkammern für einen optimierten Druckausgleich. Diese sind voneinander getrennt, sodass bei einer durchgehenden 180 x 200 Zentimeter Matratze aus Kaltschaum keine Bewegungsschwingungen den Schlaf des Partners stören.

Komfortschaummatratzen als günstige Variante

Wenngleich Komfortschaummatratzen aus dem selben Material bestehen wie Kaltschaummatratzen, so weisen sie aufgrund eines unterschiedlichen Herstellungsverfahren andere Eigenschaften auf.
In erster Linie zeigt eine Kaltschaum- sowie eine Komfortschaummatratze eine hohe Rückstellkraft auf, die bei einem Positionswechsel zügig gesunkenen Schaumstoff wieder anhebt. Diese Eigenschaften werden vor allem diejenigen zu schätzen wissen, die über einen unruhigen Schlaf verfügen und sich viel bewegen.
Bei einer Komfortschaummatratze sinkt der Körper förmlich ein und erfährt kaum Widerstand. Allerdings bleibt dabei die Punktgenauigkeit zur Stabilisation auf der Strecke, weshalb eine Komfortschaummatratze langfristig weniger gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzt.
Optimal eignet sich die Komfortschaummatratze für leichtgewichtige Personen, wie zum Beispiel kleine Kinder, oder als kostengünstige Liegefläche für das Gästebett und den gelegentlichen Übernachtungsbesuch.

Gesamt- und Kernhöhe für mehr Liegekomfort bei 180 x 200 Matratzen

Beim Kauf einer Matratze sollte Ihr Augenmerk unter anderem auf der Gesamthöhe sowie der des Matratzenkerns liegen. Mit zunehmender Höhe erhöht sich auch der Liegekomfort. Dünnere Matratzen lassen schneller das Innenmaterial spüren oder sich in den Lattenrost eindrücken, sodass die Holzlatten bemerkbar sind. Um dies zu vermeiden, sollte Ihre neue 180 x 200 Matratze mindestens eine Kernhöhe von 14 Zentimetern aufweisen.

Komfortabel gebettet auf 180x200 Matratzen mit Härtegrad und Liegezonen

Unabhängig davon, ob es sich um eine Partnermatratze oder nicht handelt, für den gesunden Liegekomfort sind der Härtegrad sowie die Liegezonen relevant. Hier gilt es, zu beachten, dass die verschiedenen Härtegrade über folgende Eigenschaften verfügen:

  • Härtegrad 1 = weiches Liegegefühl - für Personen bis 60 Kilogramm Körpergewicht empfohlen
  • Härtegrad 2 = mittelhartes Liegegefühl - für Personen bis 80 Kilogramm Körpergewicht empfohlen
  • Härtegrad 3 = hartes Liegegefühl - für Personen über 80 Kilogramm Körpergewicht empfohlen
  • Härtegrad 4 = extra-festes Liegegefühl - für Personen zwischen 100 Kilogramm und 120 Kilogramm Körpergewicht empfohlen
  • Härtegrad 5 = extra-hartes Liegegefühl - für Personen zwischen 120 Kilogramm und 150 Kilogramm Körpergewicht empfohlen

Durch die Berücksichtigung des Härtegrads wird einem Matratzendurchhängen vor allem bei höherem Körpergewicht vorgebeugt und dies durch eine ausgeprägte Punktelastizität zusätzlich unterstützt.
Liegezonen sorgen für eine Optimierung bestimmter Körperregionen, damit eine gesunde, ergonomisch natürliche Körperhaltung langfristig im Schlaf gegeben ist. Matratzen können bis zu sieben Zonen aufweisen, die für jeden Anspruch an Liegekomfort passend ausgewählt werden können.
Beim Kauf einer 180x200 Matratze ohne unterschiedliche Zonen sollte darauf geachtet werden, dass die Einteilung dieser Zonen und der Härtegrad beiden Bettnachbarn zusagen.

BeLaMa Ausstellungsraum für 180 x 200 Matratzen

Als Spezialist für Matratzen und Schlafkomfort bietet Ihnen der Online-Shop von BeLaMa eine große Auswahl an Schlafprodukten. Zusätzlich können Sie sich in unserem Fachgeschäft in Berlin einen persönlichen Eindruck über die verschiedenen Matratzenarten in beispielsweise der Größe 180 x 200 verschaffen. Probeliegen auf den ausgestellten Modellen wie etwa einer Komfortschaummatratze von Diamona ist dabei ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Damit möchte BeLaMa die Kunden noch zufriedener stellen und sie bei ihrer Kaufentscheidung professionell sowie bestmöglich unterstützen. Der BeLaMa Ausstellungsraum in Berlin erlaubt Ihnen, sich persönlich von der Produktqualität der Matratzen zu überzeugen und Matratzenunterschiede bei einem Probeliegen selbst zu spüren. Selbstverständlich beraten wir Sie auch telefonisch umfassend zu Ihrer persönlichen Situation.