Naturmatratzen

Naturmatratzen sind ökologisch und orthopädisch ausgerichtet. Die Matratzen bestehen aus schadstoffgeprüften Materialien, die nicht aus synthetischen Stoffen bestehen. Unsere Naturmatratzen werden aus 100% Naturlatex, Kokos oder Rosshaar hergestellt.

dormiente Natural Classic Orthoform Naturlatexmatratze
(6)
1.519,00 €
ab 1.367,00 € *
  • 100% Naturlatex
  • Female-Variante mit betontem Schulter- und Hüftbereich
  • Male-Variante mit ausgeprägter Schulterzone
  • geeignet für Rücken- und Seitenschläfer
  • Gesamthöhe: 18 cm
dormiente Natural Classic Mediform Naturlatexmatratze
(6)
1.309,00 €
ab 1.178,00 € *
  • 100% Naturlatex
  • besonders für Menschen mit Rückenproblemen
  • passt sich an die Form der Wirbelsäule an
  • für Seiten- und Rückenschläfer
  • Gesamthöhe: 18 cm
Auf Lager
Swissflex Versa 20 Naturlatexmatratze
1.290,00 €
ab 1.100,00 € *
  • 85% Naturlatex
  • ergonomischer Liegekomfort dank hoher Punktelastizität
  • hohe Atmungsaktivität für immer trockenen und angenehmen Schlaf
  • Gesamthöhe: ca. 20 cm
dormiente Natural Eco Naturlatexmatratze
(2)
785,00 €
ab 660,00 € *
  • 100% Naturlatex aus Flexicuts (weiterverwertetes Material)
  • für Jugendliche und leichte Menschen geeignet
  • besonders punktelastisch
  • besonders hohe Körperanpassung
  • Gesamthöhe: 14 cm
Swissflex Versa 22 Naturlatexmatratze
(1)
1.540,00 €
ab 1.386,00 € *
  • 100% Naturlatex
  • hohe Punktelastizität und Formstabilität
  • gewährleistet die Abfuhr von Feuchtigkeit und Wärme
  • Gesamthöhe: ca. 22 cm
dormiente Natural Eco Plus Naturlatexmatratze
(2)
785,00 €
ab 707,00 € *
  • aus Naturlatex, 2,5cm Kokoslatex umgeben von 5cm Naturlatex
  • mittlerer Kern aus latexiertem Kokos
  • passt sich ideal dem Körper an
  • angenehme Druckentlastung
  • Gesamthöhe: 14 cm
Prolana Samar Comfort Plus Latexmatratze
999,00 €
ab 809,00 € *
  • Kern aus 100% Naturlatex
  • Liegekomfort in Rücken- und Seitenlage
  • optimale Körperanpassung und Stütze
  • empfohlen bis ca. 85 kg
  • Gesamthöhe: ca. 14 cm
Auf Lager
Shogazi Premium Comfort Naturlatexmatratze
(1)
848,01 €
ab 805,61 € *
  • Naturlatexmatratze
  • Kern aus Naturlatex mit 5 Zonen Aufbau
  • geeignet für Menschen mit Verspannungen im Rücken
  • Wählbar zwischen drei Bezügen
  • Gesamthöhe: ca. 17 cm
Baumberger Ergo-Zone Naturlatexmatratze
(11)
1.139,00 €
ab 808,00 € *
  • Naturlatexkern
  • 7 Zonen Matratze
  • besonders für Seitenschläfer geeignet
  • Einsinktiefe von bis zu 9 cm
  • Schulterbereich mit Noppenstruktur
  • Gesamthöhe: ca. 17 cm
Baumberger Ergo-Zone Premium Naturlatexmatratze
1.249,00 €
ab 1.039,00 € *
  • Naturlatex Schaum mit QUL-Zertifikat
  • 7 Zonen Matratze
  • Becken und Schulter können tief einsinken
  • Rückenschonendes Schlafen
  • hohe Punkt- und Biegeelastizität
  • Gesamthöhe: ca. 20 cm
dormiente Natural Basic Z7 Naturlatexmatratze
1.099,00 €
ab 989,00 € *
  • 100% Naturlatex
  • Female-Variante mit zusätzlichen Einschnitten im Hüftbereich
  • Male-Variante mit spezieller Schulterzone
  • effektive Druckverteilung
  • Gesamthöhe: 16 cm
dormiente Natural Deluxe Regulus Naturlatexmatratze
2.147,00 €
ab 1.932,00 € *
  • 100% Naturlatex
  • Female-Variante mit betontem Schulter- und Hüftbereich
  • Male-Variante mit ausgeprägter Schulterzone
  • geeignet für Rücken- und Seitenschläfer
  • Gesamthöhe: 23 cm
Prolana Samar Comfort Naturlatexmatratze
1.149,00 €
ab 944,00 € *
  • Kern aus 100% Naturlatex
  • optimaler Liegekomfort in Rücken- und Seitenlage
  • punktelastisch und flexibel
  • empfohlen bis ca. 80 kg
  • Gesamthöhe: ca. 13 cm
Werkmeister Nature Definition Naturlatexmatratze
1.699,00 €
ab 1.614,05 € *
  • Kern aus Naturlatex
  • Härtegrade H1 und H2
  • ausgeprägte Schulter- und Beckenunterstützung
  • geeignet für Seitenschläfer
  • Naturbezug aus 100% Baumwolle
  • Gesamthöhe: ca. 21 cm
Baumberger Varia Lana Basic
829,00 €
ab 582,00 € *
  • Naturlatexmatratze
  • in H2 und H3 verfügbar
  • Schulterbereich zum leichten einsinken
  • geeignet für Seitenschläfer
  • Gesamthöhe: 14 cm

Naturmatratzen: Natürlich für gesunden Schlaf

Wer natürlichen Schlafkomfort erleben möchte, der entscheidet sich für eine Naturmatratze aus 100 % Naturkautschuk oder anderen Naturfasern wie Kokos oder Rosshaar. Ein gesunder Schlaf bedingt unbedenkliche Materialien und Liegekomfort. Neben einer guten Körperunterstützung werden auch negative Einflüsse wie Schadstoffe vermieden werden.

Welche Arten von Naturmatratzen gibt es bei BeLaMa?

Das am häufigsten genutzte Material dafür ist Naturkautschuk. Auch Kokos hat sich mittlerweile als Rohstoff für einen Naturmatratzenkern stark etablieren können, aber viele Hersteller nutzen auch die vorteilhaften Eigenschaften und wohltuenden Kräfte von beispielsweise Rosshaar, Schafschurwolle oder Kapok vermehrt für Naturschlafunterlagen.

 ·         Naturlatexmatratzen aus 100 % Naturkautschuk: Diese Matratzen werden aus 100 % Naturkautschuk hergestellt. Der reine Naturkautschuk macht die Matratzen hinsichtlich Punktelastizität und Flächenelastizität überlegen im Vergleich zu herkömmlichen Latexmatratzen, die oft aus Synthetiklatex bestehen oder nur einen geringen Anteil an Naturkautschuk aufweisen.

·         Auswahl an Naturfasermatratzen: Bei uns finden Sie ein Auswahl an Naturfasermatratzen, darunter Kokosmatratzen und Kokos-Rosshaarmatratzen. Diese Matratzen eignen sich hervorragend für Menschen, die gerne fest liegen und ihr Augenmerk auf reinste Naturmaterialien legen.

·         Futon-Matratzen: Dieser Typ von Matratze ist bekannt für ihre Mehrschichtigkeit und die Kombination aus Baumwolle und Naturlatex. Die Futon Matratze ist ideal für Gäste- oder Kinderzimmer.

Was gibt es beim Kauf einer Naturmatratze zu beachten?

Bei der Auswahl Ihrer neuen Matratze empfehlen wir, folgende persönliche Aspekte sorgfältig zu berücksichtigen:

·         Ihr Alter, Ihre Körpergröße, Ihr Gewicht und Ihren Körpertyp, um sicherzustellen, dass die Matratze die richtige Unterstützung bietet.

·         Ihre bevorzugte Schlafposition, da unterschiedliche Matratzentypen speziell für Rücken-, Seiten- oder Bauchschläfer konzipiert sind.

·         Eventuelle körperliche Beschwerden oder Allergien, die spezielle Materialien oder Konstruktionen erforderlich machen.

·         Ihr persönliches Wärmeempfinden und die Temperatur in Ihrem Schlafzimmer, um eine Matratze mit passender Thermoregulierung zu finden.

·         Die spezifischen Gegebenheiten Ihres Schlafbereichs, einschließlich Bettgestell und Raumgröße, um eine harmonische Passform zu gewährleisten.

Wie pflegt man Naturmatratzen richtig?

Unsere Matratzen aus natürlichen Materialien garantieren exzellenten Luft- und Feuchtigkeitsaustausch. Für ihre Langlebigkeit empfehlen wir regelmäßiges Drehen und Wenden, mit Anleitungen auf unseren Ratgeber-Seiten. Schützen und verbessern Sie Ihre Natur-, Latex- und Kaltschaummatratzen mit unseren hochwertigen Matratzenauflagen und Unterbetten aus Bio-Materialien, die das Schlafklima optimieren.

Wann sollte man eine neue Naturmatratze kaufen?

Um die Lebensdauer Ihrer Matratze optimal zu nutzen, wird empfohlen, diese alle 10-12 Jahre aus hygienischen Gründen zu wechseln. Sollten Sie jedoch vor Ablauf dieser Zeit eine Veränderung in Ihrem Liegeempfinden bemerken, ist der Kauf einer neuen Matratze nicht sofort erforderlich. Eine effektive Lösung bietet der Einsatz eines Matratzen-Toppers. Dieser kann die Liegeeigenschaften Ihrer aktuellen Matratze verbessern, was Ihnen ermöglicht, noch mehrere Jahre Freude an Ihrer Matratze zu haben.

 Nachhaltigkeit steht bei Naturmatratzen an erster Stelle

Ein bewusster Umgang mit den aus der Natur zur Verfügung stehenden Ausgangsmaterialien kennzeichnet die Produktion einer Naturmatratze.
Ständige Qualitätskontrollen garantieren Ihnen sichereschadstofffreie und umweltfreundliche Produkte. Kurze Transportwege und ein geringer Energieaufwand gehören ebenfalls zu den Zielen einer nachhaltigen Matratzenproduktion. Maßgeblich zur Entscheidungshilfe bei den Verbrauchern dienen Qualitätszertifikate und Siegel. Besonders wichtig sind Label wie QUL oder Fair Rubber, die die Verwendung von umweltfreundlichem und schadstofffreiem Naturkautschuk anzeigen. Die Abkürzungen kbA bei Baumwolle und kbT bei Schafschurwolle zeigen ebenfalls umweltfreundliche Produkte an.

Gesundes Schlafklima dank natürlicher Materialien

Wer an Naturmatratzen denkt, hat in erster Linie Matratzen aus Naturkautschuk im Sinn.

Doch die Vielfalt an Materialien, die verwendet werden ist viel größer. Neben Naturlatex werden unter anderem Schafschurwolle, Rosshaar, Kamelflaumhaar, Kapok, Kaschmir, Torf und Leinen für die Produktion von Naturmatratzen verwendet.

Alle Materialien haben gemeinsam, dass sie selbstreinigend sind und dank einer guten Feuchtigkeitsaufnahme für ein trockenes, gesundes Schlafklima sorgen.

Rosshaar beispielsweise kann viel Feuchtigkeit aufnehmen und ist außerdem sehr stabil. Meistens unterstützt ein Bezug aus Baumwolle den Feuchtigkeitstransport. Dies kommt einer Erwachsenen- als auch einer Kindermatratze zugute.

Natürlich gut schlafen mit einer Naturmatratze von BeLaMa

Wenn Sie Wert auf gesunden Schlaf dank natürlicher Materialien legen, dann sollten Sie sich für eine Naturmatratze entscheiden. Die ökologische Kindermatratze finden Sie zum Beispiel bei Prolana. Benötigen Sie Entscheidungshilfe? Dann können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice per Telefon oder Mail wenden.