Tonnentaschenfederkern Matratzen

Tonnentaschenfederkern Matratzen

  • Produktberatung
    030 831 033 96
  • Probeliegen auf
    270 m2 in Berlin
  • Kostenloser Versand
    und Rückversand

Tonnentaschenfederkern Matratzen – Federkernmatratze in modern

Tonnentaschenfederkern Matratzen bieten als moderne, weiterentwickelte Variante der klassischen Federkernmatratze ergonomischen Liegekomfort der Sonderklasse. Nicht selten finden sie Verwendung auf Boxspringbetten mit dem sogenannten Federkasten. Von der ursprünglichen Bonell Federkernmatratze und der Taschenfederkernmatratze unterscheidet sich eine Tonnentaschenfederkernmatratze durch ihren speziellen Aufbau (wie eine Tonne), ihre Wirkweise und die oftmals luxuriöse Höhe. Punktelastisch und ganz ohne störende Geräusche (da jede Feder in einem Baumwolltuch eingearbeitet ist) der Federn sorgt die Tonnentaschenfederkernmatratze für ein angenehmes Schlafgefühl und unterstützt die korrekte Körperhaltung. Wer zum Schwitzen im Schlaf neigt und generell ein etwas kühleres Schlafklima sowie eine hervorragende Punktelastizität bevorzugt, ist mit Tonnentaschenfederkern Matratzen tendenziell gut beraten.

Möchten Sie besten Schlafkomfort auf einer Tonnentaschenfederkernmatratze genießen? Der BeLaMa Matratzenonlineshop hält für Sie eine große Auswahl der Matratzen mit dem besonderen Tonnentaschenfederkern bereit, welche Sie online kaufen können. Entdecken und kaufen Sie bei BeLaMa eine Tonnentaschenfederkern Matratze online günstig von der Marke Werkmeister, RÖWA, Badenia irisette, Hn8, Selecta, Malie, Hemafa oder f.a.n. Frankenstolz.

Tonnentaschenfederkern Matratzen: Was ist ein Tonnentaschenfederkern?

Tonnentaschenfederkern Matratzen bestehen aus einem Kern mit meist etwa 500 bis 600 Federn oder um die 1000 Mikrofedern bei einer Größe von 100x200 cm. Bei dieser Variante der Federkernmatratze sind die einzelnen, zylindrisch geformten Stahlfedern in kleine Stoff- oder Vlies-Taschen eingefasst. Diese verhindern, dass die einzeln gelagerten Federn aneinander reiben und dadurch störende Geräusche erzeugen oder sich verhaken und schnell abnutzen. Sie gewährleisten aber auch eine punktelastische Liegefläche, auf der der Körper im Gegensatz zu einer flächenelastischen Bonellfederkern Matratze bedarfsgerecht einsinken kann und gestützt wird. Der Tonnentaschenfederkern kann in jedem Bereich individuell reagieren und sinkt nur dort ein, wo er tatsächlich belastet wird. Neben der Punktelastizität verfügen Tonnentaschenfederkern Matratzen über eine hohe Stützkraft und ermöglichen eine wirbelsäulenschonende Lagerung.

Weitere Ausstattung für Tonnentaschenfederkern Matratzen

Tonnentaschenfederkernmatratze guenstig bestellen Auflage und Kern
 

Latex wirkt feuchtigkeitsabweisend und ist bei Hausstaubmilben-allergie besonders geeignet. Viscoschaum speichert Wärme und Gel wirkt angenehm kühlend. Auch bei Tonnentaschenfederkern Matratzen haben sich 7 Zonen Matratzen durchgesetzt, um jeden Körperbereich individuell einsinken und stützen zu lassen. Dies wird durch die jeweilige Drahtstärke der einzelnen Feder geschaffen. In der Schulterzone ist die Drahtstärke dünner, dadurch ist diese weicher und nachgiebiger. Im Lendenwirbelbereich sind die Drähte der Federn dicker und stützen dadurch fester. Die Beckenzone ist mittelfest, damit Schulter, Lendenwirbel und Becken bestens entlastet, aber auch gestützt werden können. Der Bezug der Federkernmatratzen ist meistens abnehmbar und waschbar.

Der Unterschied zur gewöhnlichen Taschenfederkernmatratze

Tonnentaschenfederkern Matratzen stellen eine qualitativ hochwertige Erweiterung der Taschenfederkernmatratze dar, was sich etwas im Preis wiederspiegelt. Die Besonderheit von Tonnentaschenfedern liegt vor allem in ihrer bauchigen Form. Die einzelnen Federn sind in der Mitte gewölbt und erinnern an eine Tonne. Dadurch reagieren sie besonders flexibel und können sich punktelastisch an den menschlichen Körper anpassen. Das führt einerseits zur Entlastung der Schulterzone und andererseits zur optimalen Stützung im Lendenwirbelbereich. Personen mit erhöhter Neigung zum Schwitzen profitieren zudem vom zügigen Feuchtigkeitstransport, optimalen Temperaturausgleich und dadurch angenehm trockenen Schlafklima dank hohler Belüftungsräume in den einzelnen Tonnentaschenfedern.

Tonnentaschenfederkern Matratze: Wie viele Federn sollten die Federkernmatratzen haben?

Die Anzahl der in Tonnentaschenfederkern Matratzen verwendeten Metallfedern schwankt je nach Modell. Günstige Tonnentaschenfederkernmatratzen können rund 300 Stück oder auch weniger besitzen bei einer Matratzengröße von 100x200 cm, bei hochwertigen Ausführungen sind es mehr als doppelt so viele. Die Federanzahl der Federkernmatratze beeinflusst den Liegekomfort auf der Taschenfederkernmatratze maßgeblich. Direkten Einfluss auf die Elastizität der Matratze hat die Anzahl der Gänge und Windungen des Tonnentaschenfederkerns. Preis Leistung ist gefragt.

Allgemein gilt: Je mehr Gänge, desto flexibler können die Federn der Federkernmatratze auf die Belastung reagieren. Ideal sind vor allem eher kleinere Federn mit vielen Gängen. Bei besonders anspruchsvollen Ausführungen werden Mikrofedern verwendet, die besonders dicht beieinander stehen und für ein körpernahes Liegegefühl sorgen. Bei diesen Taschenfederkernmatratzen werden mit 1000 Federn rund doppelt so viele Federn wie in Standardausführungen verbaut. Allerdings bedeutet die bloße Verwendung von extrem vielen Taschenfedern nicht zwangsläufig auch die beste Qualität von Tonnentaschenfederkern Matratzen.

Tonnentaschenfederkern Matratze: Worauf noch achten?

Tonnentaschenfederkern Matratzen sollten neben einer hohen Anzahl hochwertiger Federn auch einen passenden Bezug, eine optimale Höhe und ein gutes Raumgewicht für eine hohe Formstabilität besitzen. Dabei ist die Höhe der Federn nicht gleich die Matratzenhöhe oder die Kernhöhe der in vielen Boxspringmatratzen doppelt gelagerten Taschenfederkerne. Auch die Polsterung zählt bei der Höhe mit und kann über einen kleinen Kern hinwegtäuschen. Eine hochwertige Schaumpolsterung mit einer guten Höhe von 2 bis 3 cm und einem Raumgewicht ab RG 45 ist formstabil und hält lange bei regelmäßiger Belastung, ohne Liegekuhlen auszubilden.

Für den Bezug von Tonnentaschenfederkern Matratzen kommen Baumwolle, Polyester, Tencel und Klimafaser in Frage. Einfache Ausführungen sind aus Frottee, deutlich langlebiger und funktionaler ist ein atmungsaktiver und behandelter Doppeltuchbezug. In manchen Modellen wird ein Silberfaden verarbeitet, der unangenehme Gerüche verhindern und antibakteriell gegen Milben und Bakterien wirken soll. Auf diese Weise tragen Tonnentaschenfederkern Matratzen zu einem angenehmen Schlafklima bei. Ebenso sollte der Bezug abnehmbar waschbeig sein und somit ist Sie auch Allergiker geeignet.

7 Zonen Tonnentaschenfederkern Matratzen

Auch bei Taschenfederkernmatratzen ist die Einteilung in bekannte Liegezonen möglich. Tonnentaschenfederkern Matratzen können sowohl einen Federkern als auch eine Polsterung mit 5 oder 7 Zonen aufweisen. Daher gilt zu beachten, dass die Anzahl der Zonen über den Taschenfederkern selbst bestimmt werden sollte und nicht über die zusätzlich integrierten Schaumplatten, die vor allem der Polsterung und dem Schutz dienen. Eine 7 Zonen Taschenfederkernmatratze ist vor allem dann sinnvoll, wenn die Körpergröße (inklusive je 10 cm an Kopf und Fußteil) in etwa der Gesamtlänge der Matratze entspricht. Die Zonen Technik ist dann auch für Menschen mit normaler Körperstatur ausgelegt.

Die ergonomischen Liegezonen entstehen bei einer 7 Zonen Tonnentaschenfederkernmatratze durch verschiedene Drahtstärken und Gangzahlen mit individueller Festigkeit und Unterstützung für jeden einzelnen Liegebereich. Dabei kommen zusätzlich verschieden harte Abdeckschäume und Feinpolster zum Einsatz, die eine 7 Zonen Profilierung der Oberfläche aufweisen können. Im Idealfall unterstützen 7 Zonen Tonnentaschenfederkern Matratzen die unterschiedlichen Bereiche Kopf, Schulter, Lenden, Becken, Schenkel, Waden und Füße individuell. Wenn die Federkernmatratze in jeder Zone gleich hart ist, ist Sie für Menschen in der Seitenlage nicht geeignet.

Tonnentaschenfederkern Matratzen für trockenes Schlafklima und Hygiene

Tonnentaschenfederkernmatratzen weisen die typischen Vorteile von herkömmlichen Federkernmatratzen auf. Neben der Punktelastizität für ergonomisches Liegen überzeugt sie durch eine gute Luftzirkulation. Durch die bauchige Wölbung kann die Luft zwischen den Tonnentaschenfedern optimal zirkulieren und sich mit Frischluft ersetzen. Der erhöhte Luftaustausch durch die Hohlräume ermöglicht auch den Transport von Schweiß und Körperwärme. Das Ergebnis ist ein frisches, trockenes Schlafklima. Tonnentaschenfederkern Matratzen gelten aufgrund der klimatischen Bedingungen als sehr hygienisch. Schimmel, Bakterien und Milben haben aufgrund der guten Durchlüftung kaum Chancen. Der Bezug der meisten Tonnentaschenfederkern Matratzen lässt sich zudem maschinell waschen und somit problemlos wieder reinigen und auffrischen. Vor allem für Personen, die gerne kühl schlafen, ist eine Matratze mit Tonnentaschenfederkern eine gute Wahl.

Weitere Vorteile einer Tonnentaschenfederkern Matratze

Eine 7 Zonen Taschenfederkernmatratze sorgt bei jedem Körpergewicht für ergonomischen und somit gesunden Schlafkomfort mit optimaler Körperstützung, durch die verschiedenen Zonen. Die hochwertige Federkernmatratzenvariante ist äußerst formstabil, langlebig und einer hohen Punktelastizität. Zu den weiteren Vorteilen des Tonnentaschenfederkerns gehört auch die Reaktion auf Bewegungen im Schlaf. Bei Drehen und Wenden nehmen die Federn die Bewegungen auf und dämpfen sie. Die nahezu geräuschfreien Federn garantieren ungestörtes Schlafen. Nicht nur Schwitzer schätzen das trockene Schlafklima.

Auch Allergiker freuen sich über die hygienischen Voraussetzungen von Tonnentaschenfederkern Matratzen, da der Bezug abnehmbar und waschbar ist. Große Vorteile sind, dass man hochwertige Federkern Matratzen bzw. eine Tonnentaschenfederkern Matratze auf einen starren Lattenrost, verstellbaren Lattenrost aber auch elektrischen Lattenrost legen kann, dies sorgt für einen erholsamen Schlaf. Bei hochwertigen Federkernmatratzen sind die Stahlfedern entmagnetisiert, d .h. der Kunde liegt auf einem neutralen Schlafsystem. Durch die Hohe Belüftung sind Tonnentaschenfederkernmatratzen (durch den Hohlraum der Federn) für Betten mit Bettkasten hervorragend geeignet im Vergleich zu Kaltschaummatratzen oder auch Latexmatratzen.

Für wen ist eine Tonnentaschenfederkernmatratze geeignet?

Eine Tonnentaschenfederkernmatratze ist aufgrund ihrer Eigenschaften für jeden Schlaftyp oder Körper geeignet. Rückenschläfern bietet sie eine feste Stützung des Rückens. Bauchschläfer können sich ebenfalls gut gestützt und sicher fühlen. Als Seitenschläfer müssen Sie allerdings darauf achten, dass die Schultern und das Becken einsinken können. Eine Abdeckung aus Kaltschaum oder Visco sorgt für die optimale Körperanpassung. Aufgrund ihrer ergonomischen Liegeeigenschaften bzw. der hohen Punktelastizität ist eine Taschenfederkern Matratze bei Rückenproblemen oder nach einem Bandscheibenvorfall wertvoll zur Unterstützung der Behandlung und reduziert durch ein Gleichgewicht aus Abstützung und Druckentlastung Rückenschmerzen. Tonnentaschenfederkernmatratzen eignen sich aufgrund der erhöhten Luftzirkulation (durch den Hohlraum der Feder) und der damit verbundenen Feuchtigkeitsregulierung besonders gut für Menschen, die unter Nachtschweiß leiden oder beim Schlafen ein kühleres Klima bevorzugen. Körperbewegungen im Schlaf sorgen für einen Pumpeffekt und den Austausch mit Frischluft. Der Allergiker kann heutzutage zu 99 Prozent den Bezug abnehmen und waschen, damit die Milden in der Oberfläche absterben.

Nicht nur schwere und übergewichtige Menschen profitieren von robusten und langlebigen Tonnentaschenfederkern Matratzen. Im Sortiment für XXL Matratzen werden Sie online einige Tonnentaschenfederkernmatratzen finden. Eher nicht geeignet sind Tonnentaschenfederkern Matratzen für Personen, die es kuschlig warm im Bett mögen. Die Verwendung mit einem elektrischen Lattenrost stellt sich teilweise schwierig heraus, da die Stahlfedern durch die Höheneinstellung Schaden nehmen und sich nicht wie Kaltschaum einfach wieder aufrichten können. Der ergonomische Liegeeffekt ginge dadurch dauerhaft verloren. Ein manuell verstellbarer Rahmen von Hersteller billerbeck, Werkmeister, Malie, Röwa oder auch Selecta funktioniert hier jedoch problemlos. Tonnentaschenfederkern Matratzen machen ihr federndes Liegegefühl aus, sind aber auch schwerer (durch das hohe Gewicht) zu wenden und zu drehen als eine Kaltschaummatratze.

Pflege von Tonnentaschenfederkern Matratzen

Tonnentaschenfederkern Matratzen sind trotz ihrer guten Belüftung und hohen Haltbarkeit auf Ihre Pflege angewiesen. Auch die Belüftung von unten ist wichtig. Schimmel, Milben und co. bleiben nur aus, wenn Sie die Taschenfederkernmatratze regelmäßig lüften. Stellen Sie die Matratze mal aufrecht ans Fenster. Zudem sollten Sie gleich beim Kauf auf einen Lattenrost mit größeren Leistenabständen achten. Das Drehen und Wenden einer schweren (durch die hohe Anzahl der Federn) Tonnentaschenfederkernmatratze erleichtern Wendegriffe oder auch Wendeschlaufen.

Eine Federkernmatratze mit zusätzlicher Ausstattung aus Naturmaterialien wie eine Auflage aus Naturlatex oder ein Vlies aus Rosshaar wenden Sie in den ersten sechs Wochen einfach immer dann, wenn die Bettwäsche gewechselt wird, später quartalsweise. Für Tonnentaschenfederkernmatratzen mit Schaumeinlage gilt: zweimal im Jahr, am besten zu Beginn von Sommer und Winter. Damit erreichen Sie auch eine gleichmäßige Belastung der gesamten Liegefläche, damit Liegekuhlen keine Chance durch einseitige Abnutzung haben. Was Sie noch tun können und sollten, ist, den Tonnentaschenfederkern Matratzen Bezug regelmäßig zu waschen und gut zu trocknen, damit erst gar keine Stockflecken entstehen können und der Allergiker erholsam schlafen kann.

Marken Tonnentaschenfederkernmatratzen in vielen Härtegraden

Matratzen mit Tonnentaschenfederkern erhalten Sie online günstig in unterschiedlichen Härtegraden und mit verschiedenen Liegezonen. Härtegrad H1 ist weich bzw. soft, Härtegrad H2 ist medium, ab Härtegrad H3 spricht man von fest, ab H4 hart als Liegegefühl.

Das Modell Selecta TF5 Tonnentaschenfederkenrmatratze unterstützt die Wirbelsäule in besonderem Maße mit ihrer Lendenwirbelstütze und entlastet die Schulterzone.

Das Tonnentaschenfederkernmodell Basic ST24 von Röwa vereint die Vorteile eines Federkerns mit denen einer Kaltschaummatratze, indem sie Ihnen eine extra dicke Kaltschaumauflage und sieben Liegezonen bietet. Beider Matratzen sind für Körper geeignet, die eine hohe Punktelastizität sich wünschen und der Allergiker den Bezug abnehmen und waschen kann.

Stiftung Warentest: Tonnentaschenfederkernmatratzen Test

Die Stiftung Warentest ein unabhängiges Testinstitut aus Berlin, welches Waren und Dienstleistungen verschiedene Anbieter untersuchen und vergleichen, wozu auch Matratzen bzw. Tonnentaschenfederkernmatratzen gehören. Das Testergebnis der Tonnentaschenfederkern Matratze kann der Kunde in der jeweiligen Zeitschrift der Stiftung Warentest einsehen.

Tonnentaschenfederkernmatratzen in verschieden Längen und Breiten online kaufen

Sie erhalten Tonnentaschenfederkern Matratzen mit 7-Zonen bei uns natürlich in verschiedenen Größen, in den Standardgrößen wie 90x200 cm oder 100x200 cm, aber auch in Sondergrößen wie 90x190 cm oder 200x220 cm. Das beliebteste Maß ist die Tonnentaschenfederkernmatratze in 140x200 cm. Wählen Sie die Matratze in Ihrer individuellen Größe und Härtegrad, um das höchste Maß an Komfort zu genießen im Schlaf. Sie erhalten alle Matratzen in der Standardlänge 200 cm, aber auch in 190 cm, was früher eine gängige Matratzenlänge war. Der Trend zeigt aber, dass die Sonderlänge von 210 cm, aber auch 220 cm Länge immer stärker gefragt werden, hier werden die Zonen der Länge angepasst. Sie erhalten bei BeLaMa im Matratzen Onlineshop günstig Matratzen in den Breiten zwischen 80 cm und 200 cm und die größte Tonnentaschenfederkernmatratze ist in der Größe 200x220 cm zu haben.

Tonnentaschenfederkernmatratze online bestellen
 

Bei den BeLaMa Schlafexperten Tonnentaschenfederkern Matratze günstig online kaufen

Zahlreiche Tonnentaschenfederkern Matratzen und Taschenfederkernmatratzen können Sie direkt im BeLaMa Shop online günstig bestellen. In zahlreichen Ausführungen mit individuellem Härtegrad finden Sie Ihre orthopädische Tonnentaschenfederkern Matratze 90x200 cm oder 140 x 200 cm oder in einer der anderen Standard Matratzen Größen und Sondergrößen. Der BeLaMa Onlineshop für Betten, Matratzen, Lattenroste und Topper (Visco Topper, Latex Topper oder Kaltschaum Topper) bietet Ihnen eine große Auswahl an ergonomischen Taschenfederkernmatratzen in unterschiedlichsten Ausführungen, Größen, Härtegraden und Preis. Auf eine professionelle Fachberatung müssen Sie nicht verzichten. Die Schlafprofis von BeLaMa stehen Ihnen mit Kompetenz und Erfahrung als Ansprechpartner zur Verfügung. BeLaMa liefert Ihre neue TTFK Matratze versandkostenfrei nach Hause. Jetzt Tonnentaschenfederkern Matratzen online günstig kaufen!

Zusammenfassung: Woran erkenne ich eine gute Tonnentaschenfederkern Matratze

Man sieht die Qualität einer Federkern Matratze von außen nicht an. Es gibt viele Informationen online, um die richtige Federkernmatratzen einzuschätzen. Achte auf folgende Punkte:

1. Die Federkern Art: Die Bonell-Federkern Matratze ist die einfachste Art. Eine Taschenfederkernmatratze ist schon deutlich hochwertiger und punktgenauer, der Tonnentaschenfederkern hat die beste und hochwertigste Punktelastizität und ist die hochwertigste Federkernmatratze

2. Anzahl der Federkerne in einer Matratze: Oft wird bei Federkern Matratzen gesagt, dass mehr Federn besser sind, das stimmt nicht immer. Eine Taschenfederkernmatratze mit mindestens 500 Federn auf 90x200 cm, kann in der Liegeeigenschaft ein Traum sein, es kommt auf die Windung der Federn an, sowie die Stärke der einzelnen Zonen. Besonders hochwertige Matratzen bieten bis zu 1000 oder auch 2000 Federn pro Standardmatratze in 100x200 cm an.

3. Die Gangzahl: Bei Federkernmatratzen ist jede Windung einer Feder ein Gang. Je mehr Windungen die Federn haben, desto höher ist die Gangzahl und desto besser sind die Federeigenschaften. Deshalb muss eine Federkern Matratze mit ca. 500 Feder nicht schlecht sein.

4. Außen Polsterung: Bei der Auswahl einer hochwertigen Polsterung ist zu achten, dass sie gut vor Druck der einzelnen Federn schützt und somit eine hochwertige Punktelastizität bietet.

5. Liegezonen: Hier ist es wichtig, dass die Matratze nicht durch die Oberfläche entlastet, sondern durch den Federkern der einzelnen Feder und für einen erholsamen Schlafkomfort sogt, damit der Körper an den Druckstelen entlastet wird aber im Lendenwirbel Bereich gestützt wird. Somit bieten Federkernmatratzen mit verschiedenen liege Zonen eine hohe Qualität an Schlafkomfort.

6. Allergiker Geeignet: Der Bezug sollte abnehmbar und bis 60 Grad waschbar sein

Kein Angebot verpassen

und 5€ Gutschein sichern!

Ich möchte den BeLaMa Newsletter abonnieren

Newsletter
(Abmeldung jederzeit möglich. Einlösbar ab einem Warenwert von 79€.)