Menü
 Wolldecken  Das Material für die...

Wolldecken

Das Material für die hochwertigen Wolldecken im BeLaMa Shop stammt aus kontrolliert biologischem Anbau beziehungsweise kontrolliert biologischer Tierhaltung. Baumwolle und Schafschurwolle sind altbewährte Materialien für Textilien: Baumwolle kann sehr viel Flüssigkeit aufnehmen und abtransportieren. Sie ist kuschelweich, elastisch und anschmiegsam – genau wie Schafschurwolle. Baumwolle wirkt eher kühl, Schafschurwolle wärmt hervorragend und wirkt selbstreinigend. Ein gesundes trockenes Schlafklima mit hohem Liegekomfort ist mit Wolldecken in jedem Fall gewährleistet.

Wolldecken

Wer sich dazu entschließt eine Wolldecke zu kaufen, der wird viele Jahre Freude daran haben. Wolldecken bestehen aus einem wunderbaren Material, das nicht nur ausreichend wärmt, sondern auch natürlich ist. Nicht alle Wolldecken bestehen zu 100 % aus Wolle. Denn ab und zu werden auch andere Materialien miteinander kombiniert. Viskose oder Seide zum Beispiel, um der Decke eine weichere Oberfläche zu geben. Eine andere Möglichkeit ist auch, verschiedene Wollarten miteinander zu mischen.

wolle

Wolldecken aus Baumwolle

Wer eine Wolldecke günstig kaufen möchte, der liegt mit einer Wolldecke aus Baumwolle genau richtig. Neben dem preislichen Vorteil, sind sie auch komplett natürlich und werden ohne tierische Produkte hergestellt. Bettdecken aus Baumwolle sind besonders gut in der Lage die Feuchtigkeit auszugleichen. Denn pro Nacht gibt dein Körper bis zu 2 Liter Wasserdampf von sich. Das ist total normal und auch gar kein Problem - solange du eine Bettdecke hast, die das ausgleichen kann. Baumwolldecken können das sehr gut, denn sie sind atmungsaktiv.

Beim online Kauf einer Wolldecke, wirst du schnell merken, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt. Baumwolldecken kannst du als leichtes Steppbett für den Sommer nutzen. Dann hat sie die wunderbare Eigenschaft dich in kühlen Sommernächten zu kühlen, aber in heißen Nächten, nicht zusätzlich zu viel Wärme abzugeben. Es gibt aber auch Baumwolldecken für den Winter, das ist dann ein Duo Steppbett. Eine Wolldecke für das ganze Jahr genügt dir vollkommen? Dann schau ist ein Allround Steppbett aus Baumwolle die richtige Decke für dich. Denn diese kannst du miteinander kombinieren. Für die besonders kalte Jahreszeit, kannst du hier in der Kombi Variante zwei Wolldecke miteinander kombinieren.

Wolldecken aus Schurwolle

Wolldecken aus Schurwolle gelten als besonders hochwertig. Denn als reine Schurwolle wird nur Wolle bezeichnet, die ausschließlich durch die Schur von lebendigen Tieren erworben wurde. Daher ist Schurwolle auch häufig dicker und stärker gekräuselt, als andere Wollarten. Diese Kombination erleichtert es ihr noch mehr Feuchtigkeit aufzunehmen, als eine Bettdecke aus Baumwolle. Zusätzlich wirst du feststellen, dass sich zum Beispiel eine Wolldecke aus Schafswolle schnell und leicht reinigen lässt und auch keine Gerüche annimmt.

Die richtige Pflege bei Wolldecken

Baumberger Wolldecke

Wolldecken für Allergiker

Häufig greifen Allergiker auf Kunstfaserdecken zurück, doch die ist nicht immer die bessere Wahl. Menschen, die eine Hausstauballergie haben und damit auf Milben reagieren, sind häufig mit einer Wolldecke besser beraten. Die kleinen Milben leben vorzugsweisen dort, wo es besonders feucht ist und ernähren sich von Hautschüppchen. Der Vorteil darin eine Wolldecke zu kaufen liegt besonders darin, dass diese Feuchtigkeit aufnehmen kann. Sogar bis zu 35 % ihres eigenen Gewichtes. Und das Beste darin ist: obwohl Wolldecken so eine hohe Fähigkeit haben, Feuchtigkeit aufzunehmen, fühlen sie sich trotzdem trocken an. Das ist nicht nur für uns Menschen angenehmer, wenn wir schlafen, sondern nimmt Milben die Möglichkeit sich zu vermehren.

Loading ...