Menü
 Baumberger  Baumberger sorgt seit...

Baumberger

Baumberger sorgt seit 1992 für natürlichen Schlafkomfort und ökologische Nachhaltigkeit auf hohem Niveau. Der führende Produzent von Naturmatratzen und Naturbettwaren setzt konsequent eine ökologisch und sozial verantwortungsvolle Produktion nach GOTS- und GOLS-Richtlinien durch. Für die qualitativ hochwertigen Matratzen, Kopfkissen und Decken kommen nur natürliche, kontrolliert biologische Naturmaterialien wie Baumwolle, Rosshaar, Schafschurwolle, Naturlatex und Kokos zum Einsatz. Baumberger liefert das vielfältigste Sortiment im Bereich der Naturmatratzen.

Auf Baumberger schlafen Sie mit ruhigem Gewissen

Seit 1992 fertigt Baumberger in Manufakturarbeit Naturmatratzen und Naturbettwaren an und gehört zu den führenden Marken in diesem Segment. Seine Konsequenz in Sachen Ökologie brachte dem Unternehmen im Jahre 2013 die GOTS- und GOLS-Zertifizierung ein. Sie bescheinigen Baumberger eine ökologisch und sozial verantwortliche Textilproduktion.

Baumberger war zu dieser Zeit der erste Matratzenhersteller in Europa, der diese Siegel führen durfte.

Die Qualität der Produkte von Baumberger Schlafkultur zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht nur aus natürlichen, kontrolliert biologischen Naturmaterialien gefertigt sind, sondern auch ihre Herstellung außerordentlich ressourcenschonend ist. Mit viel Idealismus und aus Liebe zur Natur und den Menschen begeistert Baumberger mit einem der vielfältigsten Naturmatratzensortimente, die es derzeit auf dem Markt gibt. Neben einer großen Auswahl an Naturmatratzen hält der Hersteller auch Naturbettwaren im Programm.

Bei Baumberger geben sich Tradition und Innovation die Hand

Baumberger lebt den Gedanken, dass die Natur selbst schon alle Materialien für einen unübertroffenen Schlafkomfort bereitstellt. Deshalb werden bei der Herstellung von Matratzen, Decken und Kopfkissen auch ausschließlich natürliche Materialien verarbeitet. Neben schon seit Jahrhundertern bewährten Materialien wie Baumwolle, Rosshaar und Schafschurwolle finden auch moderne Materialien wie latexierter Kokos und Naturlatex Verwendung.

 

Auch bei der Produktion setzt Baumberger in der Manufaktur auf eine gesunde Mischung von traditionellen Verarbeitungsmethoden in Handarbeit und Maschinen. Letztere werden durch eine hauseigene Photovoltaikanlage mit Strom versorgt. Dabei werden alle Verarbeitungsschritte nahezu ausschließlich firmenintern getätigt. Dazu verfügt Baumberger unter anderem über eine eigene Stepperei und Näherei. In der gesamten Produktionskette vom Rohstoff bis zum Endprodukt sind nach GOTS- und GOLS-Richtlinie nur rein mechanische und physikalische Prozesse zugelassen.

Die Naturmatratzen von Baumberger

Die Baumberger Naturmatratzen sind in fünf Kollektionen unterteilt: Basis, Klassik, Premium, Futon und Kinder. Besonders bemerkenswert sind die Futonmatratzen, die nach japanischem Vorbild gefertigt sind und mit Füllungen aus Baumwolle, Kokos und Schurwolle nicht federn.

Mit einer eher geringen Gesamthöhe sind die japanischen Matratzen ein Sinnbild für eine einfache, ursprüngliche Lebensweise. Ruhenden wird auf Futon ein ganz eigener Schlafkomfort zuteil.

Alle Baumberger Matratzen sind in der Regel in den gängigen Einzel- und Doppelbettgrößen erhältlich. Da einige Matratzen rein pflanzliche Produkte sind, kommt Baumberger auch für Menschen, die eine vegane Lebensführung verfolgen, infrage.

Loading ...